In der ersten Runde des Viererpokals auf Bezirksebene gelang dem Bielefelder SK ein ungefährdeter 4:0-Sieg gegen Rheda. Während Martin Forchert kampflos gewann, konnten Guido Gößling, Uwe Grüttemeier und Jens Schulte ihre Partien ohne besondere Vorkommnissse für sich entscheiden.

Das Halbfinale findet am 15. November wieder in Gütersloh statt.