Die Jugendmannschaft U 12 des Bielefelder SK ist erneut Ostwestfalenmeister

Die Jugendlichen der Jahrgänge 2008 und jünger trafen im Bürgerzentrum Halle aufeinander, um den Mannschaftsmeister von Ostwestfalen zu ermitteln. In der Aufstellung Yonathan Winkler, Antoine Borghini, Emil Leon Specht und Darin Othman gehörte die erste Mannschaft des Bielefelder SK zusammen mit den Teams von Blauer Springer Paderborn und Schachakademie Paderborn unter den 12 gemeldeten Teams zu den Favoriten. 2019 hatten die Jugendlichen des BSK in der letzten Runde mit hauchdünnem Vorsprung den Sieg davongetragen. In diesem Jahr dagegen war es eine klare Sache. Die Titelverteidigung gelang ungefährdet und stand schon eine Runde vor Schluss fest. Nach sechs Siegen in Folge beschmutzte das Team erst in der Schlussrunde seine weiße Weste, in dem es der Schachakademie Paderborn ein Unentschieden gestattete. Am Ende standen 13:1 Mannschaftspunkte und 23:5 Brettpunkte und ein deutlicher Abstand zum Zweiten, der Mannschaft vom Blauen Springer Paderborn. Antoine und Emil waren mit 6 von 7 möglichen Punkten die eifrigsten Punktesammler an ihren Brettern. Aber auch Yonathan (ebenfalls 6/7) und Darin (5/7) spielten sehr erfolgreich. Lohn für den starken Auftritt ist neben dem Siegerpokal die Qualifikation für das Turnier der besten Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen, das am 21. März in Dortmund ausgetragen wird.

                                                                     Siegerteam

Auch das Ergebnis der zweiten Mannschaft des BSK kann sich sehen lassen. Anton Großekathöfer, Malik Faye, Emin Özisik und Luna Vogt erreichten 7 Mannschaftspunkte und Platz 6. Der Abstand zu Platz drei betrug nur ein mageres Pünktchen. Anton hatte an Brett 1 einen erwartungsgemäß schweren Stand. Doch dafür glänzten Luna (5/7) und Malik (4,5/7), die beide noch in der Altersklasse U 10 spielberechtigt sind. Emin erreichte 4 Punkte. Malik hatte doppelten Grund zur Freude. Denn im Anschluss an das Mannschaftsturnier erhielt er seinen Pokal, den er beim Einsteigerturnier in Werther gewonnen hatte.

Alle Einzelergebnisse und die Abschlusstabelle finden sich auf der Internetseite der Schachjugend OWL.

 

                                                                    Alle Spieler zusammen