(mf) Auch im Jahr 2009 findet die Bielefelder Stadtmeisterschaft im Schach wieder guten Zuspruch. 32 Spieler aus 11 Vereinen streiten um Pokal und Preisgeld der Sparkasse Bielefeld. Als Favoriten für die Nachfolge von Matthias Krallmann (SC Königsspringer Herford), der seinen Titel nicht verteidigt, gelten der Stadtmeister von 2005 und 2006 Martin Forchert vom ausrichtenden Bielefelder SK, der Sieger des Sparkassen-Cups 2008 Uwe Wagenknecht, die Spitzenspieler ihrer Vereine Karl-Ulrich Goecke (SK Werther), Christian Langer (SC Ennigerloh-Oelde) und Emanuel Beckmann (SK Heepen) sowie der Gast aus dem hessischen Griesheim Dr. Andreas Tennstedt.

 

In der ersten Runde gaben sich die Favoriten keine Blöße und gewannen ihre Parteien, wenn auch zum Teil erst nach hartem Kampf. Nur Dr. Tennstedt musste sich gegen Altmeister Heinz Upmann, der seine schlechtere Stellung zäh verteidigte, mit einem Unentschieden begnügen. Achtungserfolge erzielten außerdem Hans Lehmann (Sieker Bielefeld) gegen Karsten Ebert (Bielefelder SK) und Hriso Milonas (SK Brackwede) gegen Jens Klosterkamp (Bielefelder SK), indem sie sich gegen favorisierte Gegener ein Remis erkämpften. 

 

Ergebnisse der 1. Runde

Forchert, Martin Kruze, Frank 1 0

Butwilowski, Alex Wagenknecht, Uwe 0 1

Goecke, Karl-Ulrich Herlt, Peter 1 0

Upmann, Heinz Tennstedt, Andreas ½ ½

Langer, Christian Maslungas, Sortirios 1 0

Effenberger, Knuth Beckmann, Emanuel 0 1

Mußgnug, Oliver Beckmann, Hartmut 1 0

Stoilov, Mile Krüger, Tim 0 1

Burg, Michael Röver, Ludwig 1 0

Lehmann, Hans Ebert, Karsten ½ ½

Schulte, Jens Rensky, Horst 1 0

Haida, Werner Hufendiek, Ekkehard ½ ½

Gareiss, Jörg Fister, Horst 1 0

Milonas, Hriso Klosterkamp, Jens ½ ½

Elefteriadis, Gabriel Parnow, Andreas 1 0

Schmid, Simon Schulz, Dietrich 0 1


Auslosung 2. Runde

Krüger, Tim Forchert, Martin

Wagenknecht, Uwe Burg, Michael

Schulte, Jens Goecke, Karl-Ulrich

Gareiss, Jörg Langer, Christian

Beckmann, Emanuel ─ Elefteriadis, Gabriel

Schulz, Dietrich Mußgnug, Oliver

Tennstedt, Andreas Lehmann, Hans

Ebert, Karsten Upmann, Heinz

Hufendiek, Ekkehard Milonas, Hriso

Klosterkamp, Jens Haida, Werner

Kruze, Frank Stoilov, Mile

Röver, Ludwig ─ Butwilowski, Alex

Herlt, Peter Rensky, Horst

Maslungas, Sortirios Fister, Horst

Parnow, Andreas Effenberger, Knuth

Beckmann, Hartmut Schmid, Simon