Mannschaften

Am Ende ging es knapper zu, als es der zweiten Mannschaft lieb sein konnte: Nach der 2,5:5,5-Pleite im letzten Saisonspiel gegen den SK Werther trudelte Bielefeld 2 auf dem 7. Platz der Regionalliga ein. Bei einer noch hoeheren Niederlage und gleichzeitigem besseren Abschneiden der direkten Konkurrenten haette es aber durchaus schlimmer kommen koennen. So aber kann man sich auf ein neues Jahr in der Regionalliga freuen.

Zu den Bildern der erfolgreichen Mannschaft in der Bildergalerie

(mf) In der Schlussrunde der NRW-Klasse musste ein Fernduell des Tabellenzweiten aus Köln-Porz mit dem an dritter Stelle liegenden Bielefelder SK entscheiden, wer den zweiten Tabellenplatz und damit den Aufstieg in die NRW-Oberliga erreicht. Denn die bereits als Absteiger feststehenden Ortsrivalen aus Brackwede konnten keine Schützenhilfe leisten. Sie unterlagen dem Tabellenführer aus Monheim erwartungsgemäß, wenn auch knapp, mit 3 ½ : 4 ½ . Damit stand Monheim als erster Aufsteiger fest. Im Kampf um den zweiten Platz hatte der BSK nur Außenseiterchancen.

(mf) In der achten Runde der NRW-Klasse kam es zum Duell der beiden besten Bielefelder Schachmannschaften. Während der Bielefelder SK seine Aufstiegschancen wahren wollte, mussten die Gäste aus Brackwede gewinnen, um weiter auf den Klassenerhalt hoffen zu können.

Mit einem 6:2 gegen SF Neuenkirchen und dem 5:3 von Porz II gegen den SV Letmathe ist die erste Mannschaft Zweiter in der NRW-Klasse 1 - mannschafts- und brettpunktgleich mit Porz, doch Sieger im direkten Vergleich - und steigt damit in die NRW-Liga auf.

Herzlichen Glückwunsch!

 Sieger in der NRW-Klasse 1 ist demnach Monheim (13:5 MP, 39 BP) vor Bielefeld und Porz (jeweils 12:6 MP, 40,5 BP), absteigen müssen Letmathe, Kleve und die chancenlosen Brackweder. In der NRW-Klasse 2 hatten die OWL-Vertreter gemischtes Glück: während die Herforder einen sicheren Platz im Mittelfeld einnehmen, muss Gütersloh ein Jahr nach dem Aufstieg schon wieder den Gang in die Regionalliga antreten.

Mit einem 5:3 gegen die Zweitvertretung des TuS Brake konnte die dritte Mannschaft ihren zweiten Tabellenplatz vor dem letzten Spieltag festigen.