Zum Saisonauftakt der NRW-Klasse musste sich die ersatzgeschwächte erste Mannschaft des Bielefelder SK mit 2,5-5,5 gegen den Aufsteiger Elberfelder SG geschlagen geben. 

Während die Bielefelder auf die bei ihnen an 1,3,4 und 8 gemeldeten Spieler verzichten mußten und Stefan Homann aufgrund einer Panne bei der Bahn eine kampflose Niederlage kassierte, pausierten bei den Gastgebern die Bretter 3 bis 5.

So war Bielefeld an den Mittelbrettern favorisiert, Elberfeld hingegen an den hinteren Brettern. Durch die Eröffnungswahl ihrer Gegner überrascht, standen Martin Forchert und Guntram Hainke schon früh unter Druck und verloren dann auch vor der Zeitkontrolle. Guido Gößling und Uwe Grüttemeier hingegen konnten feine Positionssiege zum zwischenzeitlichen 2-3 beisteuern.

Gegen ihre taktisch versierten Gegner konnten Ralf Danielmeier und Jens Schulte nichts ausrichten, so dass das abschließende Remis von Uwe Wagenknecht nach einer langen Kampfpartie auch nicht mehr die verdiente Niederlage abwenden konnte.

Im nächsten Spiel empfängt Bielefeld die Aufsteiger aus Neuenkirchen, die bei ihrer NRW-Klassenpremiere gegen die starke Wattenscheider Zweitvertretung mit 1,5-6,5 unter die Räder kamen.

 

  Elberfelder SG    5,5-2,5  Bielefelder SK  
1 Odendahl,Reiner 2359 1-0 Forchert,Martin 2328
2 Bashylin,Roman 2209 +-- Homann,Stefan 2224
3 Wunsch,Axel 2084 1-0  Hainke,Guntram 2230
4 Wicht,Jürgen 2075 0-1 Gössling, Guido 2243
5 Fuchs,Thomas 2004 0-1 Grüttemeier, Uwe 2115
6 Reinartz,Georg 2255 Remis Wagenknecht,Uwe 2091
7 Kley,Thomas 2077 1-0 Danielmeier,Ralf 2058
8 Podder,Michael 1932 1-0 Schulte,Jens 1830