Stadtmeisterschaft 2016: Ergebnisse Runde 4+5, Paarungen Runde 6

(mf) Zwei Runden vor Schluss der Bielefelder Stadtmeisterschaft 2016 verheißt die Konstellation an der Tabellenspitze Spannung bis zum Schluss. Denn nach den turbulenten Partien in Runde 4 und 5 haben die ersten Vier noch realistische Chancen auf den Titelgewinn.

 

 

 

Die diesjährige Stadtmeisterschaft ist eine der spannendsten der jüngeren Geschichte. Sie ist geprägt von Favoritenstürzen und Wechseln an der Tabellenspitze.

Am längsten bewahrte Herbert Kruse seine weiße Weste, aber auch er musste nun Federn lassen. In Runde 4 wogte das Schlachtenglück hin und her in seiner Partie gegen Dr. Karl Ulrich Goecke vom SK Werther. Ein Läufereinschlag am Königsflügel brachte Kruse zunächst auf die Siegerstraße, aber er setzte falsch fort und geriet in klaren Nachteil. Ein bis auf die vorletzte Reihe vorgerückter Freibauer sah schon wie ein Garant des Sieges für Dr. Goecke aus. Aber auch er verspielte seinen Vorteil wieder. Sogar im Endspiel hatten beide Seiten noch Chancen, die Partie zu gewinnen. So stand am Ende dieser aufregenden Partie eine Punkteteilung.

Nicht minder turbulent verlief das Duell Kruses mit Titelverteidiger Martin Forchert (Bielefelder SK). Nach beiderseitigen Ungenauigkeiten in der Eröffnung erreichte Forchert mit zwei Läufern gegen zwei Springer im Mittelspiel etwas Vorteil. Doch gelang es ihm nicht diesen Vorteil auszubauen. Im Gegenteil: Eine Unaufmerksamkeit vor der Zeitkontrolle ermöglichte Kruse gefährliches Gegenspiel. Statt eine stabile Verteidigungsstellung einzunehmen, wollte der Titelverteidiger sich Gewinnchancen bewahren. Das hätte jedoch böse ins Auge gehen können. Ein überraschendes Springermanöver zum Königsflügel mit anschließendem Figurenopfer hätte Kruse in entscheidenden Vorteil bringen können. Doch Kruse ging an dieser Chance vorbei. Durch passive Verteidigung wäre dann wenigstens noch der halbe Punkt zu sichern gewesen. Aber Kruse ließ sich zu einem verfehlten Springeropfer hinreißen, dass Forchert bestrafen konnte.

Durch die Niederlage Kruses und dank seines Sieges gegen Michael Burg (Bielefelder SK) hat sich nun Oliver Mussgnug (SK Werther) an die Spitze des Feldes gesetzt. Mitfavorit Dr. Goecke dagegen muss seine Hoffnungen wohl begraben, sich erstmalig den Pokal der Sparkasse Bielefeld zu sichern. Er verlor gegen seinen Vereinskollegen Ekkehard Hufendiek durch eine fatale Fehleinschätzung in einem gewinnverheißenden Turmendspiel.

Zwei Runden vor Schluss verheißt die Konstellation an der Tabellenspitze Spannung bis zum Schluss. Denn die ersten Vier haben noch realistische Chancen auf den Titelgewinn. 

 

Bielefelder Stadtmeisterschaft 2016

Paarungsliste der 5. Runde  
TischTNrTeilnehmerTitePunkte-TNrTeilnehmerTitePunkteErgebnisAt
1 1. Forchert, Martin FM (3) - 2. Kruse, Herbert   (3½) 1 - 0  
2 4. Mußgnug,Oliver   (3) - 6. Burg,Michael   (3) 1 - 0  
3 3. Göcke,Karl Ulric   (3) - 7. Hufendiek,Ekkeha   (2½) 0 - 1  
4 5. Ebert,Karsten   (2) - 11. Beckmann,Hartmut   (2) - - +  
5 17. Haida, Werner   (2) - 9. Wienstrath,Klaus   (2) 0 - 1  
6 12. Wehr,Jan   (2) - 15. Upmann, Heinz   (2) 1 - 0  
7 8. Neudorf,Noah Lev   (1½) - 10. Herlt,Peter   (1½) + - -  
8 14. Simson,Lothar   (1) - 16. Moenikes, Peter   (1) 1 - 0  
9 13. Fister,Horst-Lot   (1) - 18. spielfrei   (0) + - -  
 
Paarungsliste der 6. Runde  
TischTNrTeilnehmerTitePunkte-TNrTeilnehmerTitePunkteErgebnisAt
1 1. Forchert, Martin FM (4) - 4. Mußgnug,Oliver   (4)  -   
2 7. Hufendiek,Ekkeha   (3½) - 2. Kruse, Herbert   (3½)  -   
3 9. Wienstrath,Klaus   (3) - 3. Göcke,Karl Ulric   (3)  -   
4 6. Burg,Michael   (3) - 11. Beckmann,Hartmut   (3)  -   
5 8. Neudorf,Noah Lev   (2½) - 18. spielfrei   (0)  -   
6 5. Ebert,Karsten   (2) - 14. Simson,Lothar   (2)  -   
7 17. Haida, Werner   (2) - 13. Fister,Horst-Lot   (2)  -   
8 15. Upmann, Heinz   (2) - 16. Moenikes, Peter   (1)  -   
9 10. Herlt,Peter   (1½) - 12. Wehr,Jan   (3)  -   

 

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunktePktSuBuchh
1. Mußgnug,Oliver   1959   Schachklub Wert GER 4 0 1 4.0 16.0 21.0
2. Forchert, Martin FM 2275   Bielefelder Sch GER 4 0 1 4.0 15.0 20.5
3. Kruse, Herbert   2169   ohne Verein GER 3 1 1 3.5 16.5 21.5
4. Hufendiek,Ekkehar   1849   Schachklub Wert GER 3 1 1 3.5 14.5 20.5
5. Burg,Michael   1883   Bielefelder Sch GER 3 0 2 3.0 14.0 22.5
6. Göcke,Karl Ulrich   2067   Schachklub Wert GER 2 2 1 3.0 14.0 21.0
7. Beckmann,Hartmut   1600   Heeper Schachkl GER 3 0 2 3.0 11.0 18.5
8. Wehr,Jan   1546   Krefelder Schac GER 2 2 1 3.0 10.5 19.5
9. Wienstrath,Klaus   1726   Bielefelder Sch GER 2 2 1 3.0 10.0 20.0
10. Neudorf,Noah Levi   1735   LSV Turm Lippst GER 2 1 2 2.5 10.5 17.5
11. Ebert,Karsten   1884   Bielefelder Sch GER 1 2 2 2.0 9.5 17.5
12. Haida, Werner       ohne Verein GER 2 0 3 2.0 9.0 17.5
13. Upmann, Heinz       ohne Verein   1 2 2 2.0 8.0 17.5
14. Fister,Horst-Loth   1360   Schachklub Wert GER 2 0 3 2.0 7.0 15.5
15. Simson,Lothar       ohne Verein GER 2 0 3 2.0 5.0 14.0
16. Herlt,Peter   1707   Bielefelder Sch GER 1 1 3 1.5 5.5 17.0
17. Moenikes, Peter       ohne Verein GER 1 0 4 1.0 4.0 12.5